... solange der Staat versucht das Volk mit Gewalt unter Kontrolle zu halten, er sich am Volk bereichert und es im Gegenzug nur mit Füßen tritt, das Geld der Bürger in Höhe von meheren hundert Mill. € verschleudert für sinnlose Projekte wie den Transrapidausbau Muc - Flughafen, obwohl eine Autobahn und 2 S-Bahn Linien im 10 Min. Takt vorhanden sind,
der Staat versucht, uns über die ohnehin schon viel zu hohen AN-JEDER-ECK-STEUERN hinaus, noch weiter mit ausgedachten Ordnungswidrigkeiten, den letzten Penny aus der Tasche zu ziehen, für sich selbst jedoch einen Freifahrtschein ausstellt,
er versucht mit Hetzkampagnen Teile des Volkes zu difamieren und seine treuen Diener wieder zu Denunzianten zu erziehen,
er die persönliche Freiheit auf das minimalste Niveau reduziert, so daß der Bürger sich von jedem Nachbarn auf den Schlipps getreten fühlt, wenn der mal zu laut hustet,
solange er im eigenen Volk nur den Hass schürt, mit vorgeschobenen Gesetzen und Auflagen, welche aber nur für die kleinen gelten,
andererseits aber zulässt, daß dahergelaufene Wissenschaftler am absolut heiligsten der Menschheit, den Genen rumfuhrwerken,
zulässt, daß jährlich 100 tausende Tiere in Versuchslaboren regelrecht massakriert werden, um Parfüm für gnä´Frau zu testen,
er selbst dem Volk als schlechtes Beispiel dient und vorgaukelt, daß man mit der Knüppel aus dem Sack und Auge um Auge - Zahn um Zahn Methode weiterkommt,
... solange wird es Graffiti als Gegenbewegung geben, denn wir haben nichts mehr zu verlieren meine Herren!
Denn das was wir noch haben, unsere Freiheit zu denken, kann man uns nicht nehmen ... auch nicht im Knast!
Ihr schürt hier nur den Terror --- denn ein zufriedenes Volk würde nie dazu neigen ... Ihr denkt wohl mit uns kann man alles machen oder ?